Hynt Concealer

Beitrag über Concealer

Ökotest hat Concealer unter die Lupe genommen. Zwölf von 20 fallen durch.

Viele Concealer enthalten teilweise Arsen, Formaldehyd/-abspalter, bedenkliche Konservierungsstoffe, Silikone, Paraffine und PEG-Verbindungen. Arsen zum Beispiel ist sehr giftig und krebserregend.

Ich bin im Bad ja eher der zackige Typ. Ich habe keine Lust und meistens auch keine Zeit, mich ewig zu schminken. Deswegen empfehle ich auch selten was im Beauty-Bereich, aber das bietet sich aufgrund der Testergebnisse gerade an:

Der Concealer von Hynt.

Hab ihn mir diese Woche nämlich nachbestellt und da ist mir aufgefallen, dass er 1,5 Jahre gehalten hat. Hier der Beweis:

Letzte Bestellung Hynt Concealer

Ich bin sehr schwierig, was Concealer angeht. Ich habe echt krasse Augenringe. Die sollen komplett abgedeckt werden, ohne dass es unnatürlich wird. Es darf sich auch nichts in den Falten absetzen oder bröselig werden. Und ein echter Knackpunkt im Bereich Concealer: Naturkosmetik. Also bin ich vor 1,5 Jahren auf Hynt gestoßen:
Hynt Concealer

Das gute Teil ist frei von:

  • Parabene
  • Silikone
  • Talc
  • Karmin
  • Phthalate
  • Nanopartikel
  • Mineralöl
  • Komedogene Inhaltsstoffe
Ich scanne meine Pflege- und Beutyprodukte auch gerne mit der Codecheck-App:
Hynt Concealer bei Codecheck
 
Der Hynt-Concealer kostet etwa 25 EUR und ist damit mein teuerstes Schminktutensil. Würde ihn aber immer wieder kaufen.

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.